Pflanzen und Tiere

Voller Leben stecken die Auen des Lech auch heute noch. Vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten kann man hier begegnen, zum Beispiel:

dem Klebrigen Lein,

Klebriger Lein

einer Pflanzenart, die in Bayern fast nur am Lech vorkommt;

dem Himmelbläuen Bläuling,

Himmerlblauer Bläuling

einem Schmetterling, der sich gerne auf den Lechheiden tummelt, solange diese noch nicht zu klein und isoliert sind;

oder dem Flussuferläufer.

Flußuferläufer

Weil diese Vogelart auf Kiesbänken brütet, ist der Flussuferläufer am bayerischen Lech nur noch selten zu finden.