Flächenankauf

flaechenankauf.jpg

Im gesamten Lechtal werden Flächen angekauft, um die Tier- und Pflanzenarten zu erhalten und die verbliebenen „Biotop-Inseln“ untereinander wieder zu verknüpfen. So sollen zum Beispiel auf Ackerflächen am Rand des Stadtwalds bei Königsbrunn neue Lebensräume für die Natur entstehen. Diese Maßnahmen werden vor Ort von verschiedenen Partnern getragen; Ankäufe wurden bisher z.B. von der Gemeinde Kaufering, der Gemeinde Langweid, dem Landkreis Aichach-Friedberg, den Stadtwerken Augsburg-Trinkwasserschutz oder dem Städtischen Wasserwerk Königsbrunn durchgeführt. Die Käufer erhalten eine Förderung aus Mitteln des Bayerischen Naturschutzfonds und verpflichten sich im Gegenzug, dass die Fläche zu einem wertvollen Lebensraum entwickelt wird.