Gebietsbetreuung Lechtal

descAm 1. April 2011 wurde in Trägerschaft des Vereins Lebensraum Lechtal die Stelle eines Gebietsbetreuers für das gesamte bayerische Lechtal eingerichtet. Möglich wurde dies  mit der Förderung durch den Bayerischen Naturschutzfonds, den Europäischen Sozialfonds und den Bezirk Oberbayern. Damit steht erstmalig nach der Projektphase des Lebensraum Lechtal wieder hauptamtliches Personal für die Förderung von Naturschutz, Landschaftspflege, nachhaltiger Landnutzung und Umweltbildung im Lechtal zur Verfügung.

Wesentliche Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung, Besucherlenkung
  • Beratung der Bevölkerung
  • Koordinierende und konzeptionelle Arbeiten in der Projekt- und Gebietsentwicklung
  • Erfassung und Überwachung seltener Lebensräume sowie bedrohter Tier- und Pflanzenarten
  • Mithilfe bei der Umsetzung von Schutzgebietsverordnungen

Derzeit befindet sich die Gebietsbetreuung in der Projektverlängerung (vom 1.4.2014 bis 31.3.2015) der ESF-Förderung. Diese wird anschließend auslaufen und die Gebietsbetreuungen in Bayern  über Mittel des Bayerischen Naturschutzfonds finanziert. Die diesbezügliche Antragstellung läuft derzeit und wir sind zuversichtlich, dass unser Gebietsbetreuer, Stephan Güther, auch nach dem 1.4.2015 viel Gutes für die Natur am Lech bewirken kann.